Donnerstag, 4. Juli 2013

[Teeecke] Cuppabox Juni 2013

Auch letzten Monat gab es wieder eine Cuppabox. Diesmal hieß die Marke des Monats Tee Maas, ein traditionsreiches, seit 1887 bestehendes Teehaus, das wohl schon in der Dezember-Box ein kleines Intermezzo hatte (wie ich im Rückblick auf der Cuppabox-Website gesehen habe).


Für mich gab es wie immer 3 x Schwarztee. Alle drei Sorten habe ich bereits probiert und für gut befunden.

Hier die Sorten:


Ceylon Flowery OP 1 Highgrown
"Ein bekömmlicher und hocharomatischer Blatt-Tee. Kräftig, mit duftiger, goldener Tasse."

Der Beschreibung kann man wenig mehr hinzufügen. In der Tat ein sehr leckerer Nachmittagstee aus Sri Lanka, der die Sinne wieder munter macht und vollen Teegenuss verspricht. Kann man nicht meckern, nachbestellen würde ich ihn aber nicht, da er nichts Unverwechselbares an sich hat.

China Rosen Tee - Rose Congou
 "Ein schwarzer Keemun Congou, der zusammen mit taufrischen Rosenblütenblättern bedampft wurde und den feinen leicht Rosenduft angenommen hat. Eine typische chinesische Spezialität, die mit keinem Aromazusatz je erreicht werden könnte. Erleben Sie eine hellbraune, vollaromatische Tasse."

Das ist sicher der Tee, der am besten zum "Rosenmonat Juni" passt. Rosentee kenne ich bereits, es hat mich aber trotzdem gefreut einen weiteren kennenzulernen, ich mag den Geschmack sehr gerne. Er passt wunderbar zu Gebäck und schmeckt leicht und in der Tat sommerlich. Sicher das Tee-Highlight dieser Box für mich.

Java-Blatttee
"Ein charakterstarker Schwarztee von der indonesischen Insel Java mit gleichmäßigem Blatt und rotbrauner Tasse. Besonders beliebt wegen seines geringen Tein- und Gerbsäuregehalts und seiner aromatischen Note."

Ein Tee von der indonesischen Insel Java, ein Tee-Klassiker, der gerne in Mischungen verwendet wird. Ähnelt geschmacklich dem Ceylon-Tee. Da er wohl einen geringen Teein-Anteil hat kann er wohl auch Spätnachmittags und Abends gut genossen werden. Sollte man probiert haben.

Nun zu den Gimmicks. Dieses Mal waren es mehrere. 

Von Tee Mass gab es zu den regulären Tees noch zwei Teeproben und einen in Lesezeichenform (super) gehaltenen Gutschein-Code über 5 Euro für eine Bestellung im Tee-Mass-Onlineshop. Die Teeproben waren Sachets im Pyramidenbeutel (finde ich sehr gut und praktisch, da das Aroma gut durchkommt). Sorten: Darjeeling und Früchtetee Dschungelblüte. Passt beides sehr gut zum Sommer.

Außerdem gab es eine 35 Gramm Probe der BiteBox, einem Anbieter von Trockenobst- und Nusssnacks, das man sich u.a. wöchentlich liefern lassen kann. Sie werben mit dem Motto "Official Survival Food" und richten sich vor allem an die Berufstätigen, die wenig Zeit haben und für die "gesunde" Snacks eine gute Alternative zum schnellen Schokoriegel darstellen. Gute Idee und mal was anderes, ob es 100% in die Cuppabox passt, da bin ich mir nicht sicher. Achja: Getrocknete Apfelringe und Cranberries waren in der Probe und schmeckten - wie sollte es anders sein - sehr lecker.


Die Gimmicks fand ich ganz nett. Für die Zukunft würde ich mir aber etwas wie Teethermometer oder kleine 50 Gramm Teedosen wünschen, also etwas was "bleibt".

Insgesamt eine solide und ansprechende Box.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen