Montag, 11. November 2013

[Teeecke] Cuppabox Oktober 2013

Ich hatte ausführlich Gelegenheit die Cuppabox Oktober 2013 zu testen und hier ist mein Eindruck.
Es handelte sich dieses mal um eine ganz besondere Box, nämlich die "Birthday Edition". 1 Jahr Cuppabox! Da gratuliere ich mal ganz herzlich - der Text auf dem beigelgten Zettel lässt ja für die Zukunft der Box viel Gutes ahnen:


Wie ihr seht gab es zur Feier des Ereignisses gleich 5 unterschiedliche, bereits vertreten gewesene Marken, die ihren Tee beigesteuert haben. Somit gab es für jeden Abonnenten Tees von drei verschiedenen Marken. Bei mir war es so und bei allen anderen, deren Berichte ich gelesen habe auch.

Meine drei Tees:

"China Kuchika" von EdelTee




"Ein China Kukicha nach original japanischer Machart. Hauptbestandteil dieser Grüntee-Spezialität sind die Blattrippen, die im Zuge ihrer Verarbeitung einen frischen und duftigen Tee im Aufguss ergeben. In jeder Beziehung empfehlenswert, heiß oder auch kalt genossen. Geringer Koffeingehalt."

Mein Eindruck: sehr sanft, fast mild, leicht grasig, eine gelbgrüne helle Tasse, lecker und süffig. Eine gute Alternative zu Wasser - was nicht abwertend gemeint ist ;-) - kann man wirklich den ganzen Tag über trinken. Mir hat er sehr geschmeckt, ich werde öfter auf Kuchika zurückgreifen, wenn ich einen einfachen grünen Tee mit wenig Koffeingehalt möchte.

"Weißer Tee Feine Guave" von Nibelungentee




"Die ganz besondere Note bekommt der Weiße Tee schon bei der Ernte verliehen, wobei nur die jüngsten Blätter verwendet werden. Dadurch entsteht ein sehr zarter und duftiger Geschmack. Über viele Jahrhunderte hinweg war der Weiße Tee der chinesischen Elite vorbehalten. Heute dürfen alle in den Genuss dieser edlen Tee-Sorte kommen.
Durch die Guave, mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack, erlangt dieser Tee einen herrlich exotischen Duft, was sich natürlich auch ganz genau so auf den Geschmack auswirkt. Unterstützt wird diese exotische Note durch das Lemongras, dessen ätherische Öle sich wunderbar in den Geschmack des Weißen Tees einfügen. Abgerundet wird dieses phantastische Geschmackserlebnis durch die enthaltenen süßen Erdbeerscheiben."

Zutaten: Weißer Tee (83 %), Guavenstücke (5 %) (Guave, Zucker), Aromen, Lemongras, Sonnenblumenblüten, Erdbeerscheiben, Rosenblütenblätter.

Ich bin ja schon seit der August-Box ein Fan der Marke "Nibelungentee" und habe mich sehr gefreut dass sie wieder bei meiner Auswahl dabei war. Auch dieser Tee hat mich richtig begeistern können. Ein grüner Tee mit Guave - klingt exitisch und ist auch so. Man hat das Gefühl sich etwas besonderes zu gönnen, allein wenn man schon die großen grünen Teeblätter anschaut. Er riecht nach Erdbeere mit einer säuerlichen Komponente (die Guave) - auch im aufgebrühten Tee schmeckt man das Fruchtige! Wieder mal ein sehr empfehlenswerter Tee der tollen Marke "Nibelungentee"!

"Oolong Pink Beauty" von Teeland

 

"Natürlich aromatisierte, geschmacklich und optisch perfekt abgestimmte Oolong-Komposition mit beerigem, frisch-fruchtigem Zitrusgeschmack an würzig-süßem Vanille-Zimt-Bouquet, eingebettet zwischen zarten Rosen- und Teeblüten."

Dieser Tee haut einen einfach um! Ich würde sagen ein absolut sinnliches Geschmackserlebnis! Absolut fruchtig, blumig, zimtig - alles in einem, kombiniert zu einem Bouquet, das man so schnell nicht mehr vergisst. Dann das Aussehen dieses Tees - absolut ansprechend, wunderschön - mein Favorit aus dieser Box, den ich mir sicher nachbestellen werde. Laut Cuppabox auch der einzige Tee, der zum zweiten Mal in einer Box ist, weil er angeblich beim ersten Mal "zu kurz" kam. Hm, mysteriös, aber ich kann es nachvollziehen dass man diesen tollen Tee noch einmal vorgestellt hat!

Das "Goodie":

Orangenblüten Honig von R. Feldt

Ja, was soll man dazu sagen: ein leckerer Honig und eine gute Idee!

Meine Nachbestellung:

"Basischer Kräutertee" von Das Teehaus

"Eine andersartige und spannende Kräutermischung, die mit ihren Bestandteilen die Sinne überrascht. Ein wunderbarer Tee für Anfang Herbst."

Zutaten:  Rooibos, Orangenschalen, Eisenkraut, Karottenstücken, Brennesselblättern, Anis, Fenchel, Kümmel, Grüntee China Sencha, Spinatflocken, Schlehdornblüten, Rote Beetestücke, Magnesiumcarbonat

Ein Kräutertee? Ja, eigentlich habe ich Kräutertee nicht in meiner Auswahl, was aber nicht heißt dass ich keinen trinke. Gerade wenn es draußen kälter wird und abends greife ich ganz gern mal zum kräutrigen Aufguss. Leider ist der Kräutertee ja ein bisschen in Verruf geraten bzw. man hat vor allem in Kräutertee PA (ein giftiges Pflanzenschutzmittel) gefunden, was natürlich schlimm ist. Leider sind die Teemarken noch nicht so weit dass sie standardmäßig auf PA prüfen,d.h. es wird empfohlen wenig Kräutertee zu trinken bzw. nicht ausschließlich Kräutertee und vor allem nicht immer die gleiche Marke/Sorte. Ich beherzige das und hoffe mal, dass es sich bald klärt und man wieder ohne Hemmungen jeden Tee trinken kann.

Den "Basischen Kräutertee" fand ich aufgrund seiner außergewöhnlichen Zutatenliste sehr interessant, auch Grüner Tee und Rooibos sind enthalten. Er schmeckt sehr gesund, das Magnesium schmecke ich raus und auch den Spinat, wie ich mir einbilde. Ein leckerer Tee, mal was anderes.

Fazit: ich bin sehr zufrieden mit der Birthday-Box. Eine tolle Auswahl mit ausnahmslos tollen Tees! Weiter so Cuppabox und "Happy Birthday!"

1 Kommentar:

  1. Wir waren mit der Oktober Box auch ganz zufrieden, besonders der Honig ist toll. ;-)) Freue mich schon auf die November Box, dauert ja nicht mehr lang.

    LG

    AntwortenLöschen